• Demo Image

Gemeinde Vierkirchen: Liebens- und lebenswert!

Nur 15 km nördlich von Dachau, zwischen Amper und Glonn gelegen, befindet sich Vierkirchen. Urkundlich genannt wurde Vierkirchen erstmals 820 nach Christus. Der Name Vierkirchen leitet sich nicht von „vier“ Kirchen ab, da sich auf der Anhöhe zu keiner Zeit vier Kirchen befunden haben. Vielmehr geht man davon aus, dass sich der Name durch eine falsche Deutung von „Kirche bei der Fichte“ (Feohtkiriha – Fichtenkirche) abgeleitet hat.

Durch die Gebietsreform zählt die Gemeinde Vierkirchen mittlerweile rund 4.400 Einwohner. Früher war der Ort Vierkirchen vornehmlich landwirtschaftlich orientiert. Seit 1960 sind sehr viele neue Siedlungsgebiete entstanden. Der Ausbau der Infrastruktur war in den letzten Jahrzehnten ebenfalls sehr erfolgreich, wodurch auch die Lebensqualität extrem verbessert worden ist.

Das Freizeitangebot in Vierkirchen ist vielfältig. Sie können auf dem Baum-Gehölzweg, der durch seine ökologische Vielfalt der Vegetation zu einem Spaziergang einlädt, wandern. Auch haben Sie die Möglichkeit, durch ein 45 Hektar großes Biotopgelände zu schlendern und dabei ihre „Seele baumeln“ zu lassen. Im Sommer bietet sich zudem die Möglichkeit, im Naturbad Vierkirchen schwimmen zu gehen.

Vierkirchen – eine lebens- und liebenswerte Gemeinde im Dachauer Hinterland.

Es gibt einige Einkaufsmöglichkeiten für Bereiche des täglichen Lebens in Vierkirchen; in wenigen Gehminuten sind diese Geschäfte für Sie von unserem Pflegeheim aus erreichbar.

Die Einwohner von Vierkirchen sind aufgeschlossen gegenüber Fremden, sehr hilfsbereit und freundlich. Das innere Zusammengehörigkeitsgefühl ist vor allem durch die verschiedenen Vereine und Aktivitäten ehrenamtlich tätiger Gemeindebewohner sehr intensiv.
Durch den S-Bahn-Anschluss direkt vor dem Haus ist das Pflegezentrum ideal an die Städte Dachau und München angeschlossen.

PFLEGEZENTRUM ESTERHOFEN
Perfekte S-Bahn-Lage: Das Pflegezentrum Esterhofen liegt zentral nur 5 Gehminuten vom S-Bahnhof Vierkirchen-Esterhofen entfernt.

  • Direktfahrt Linie S2 zwischen Marienplatz und Vierkirchen-Esterhofen: nur 37 Minuten
  • Die Fahrstrecke nach München beträgt nur 15 km